Donnerstag, 14. Februar 2013

Abnehmen mit 80 10 10

Martin zeigt euch heute auf, wie und warum man mit 80 10 10 einfach abnehmen muss, langsam, erfolgreich und gesund ;)


Sorry für das schreckliche Bild......... :S


Viel Spaß beim Kucken ;)

Liebe Grüße und euch allen einen schönen und erholsamen Abend!

Miri

Kommentare:

  1. Hi! So langsam bin ich ja "doch" überzeugt, nachdem ich nun schon mehrere Male einige Tage am Stück rohvegan ausprobiert habe, und gemerkt habe, dass es vorallem meinem Darm sehr gut tut (ich kann es nicht leiden, mehrere Tage lang Käse oder Hülsenfrüchte in Magen/Darm herumliegen zu haben...)

    Da ich davon noch nichts in eurem Blog gelesen habe, frage ich hier mal ganz naiv: wie sieht es denn mit in Wasser aufgeweichten Haferflocken aus, beispielsweise? Im Bezug auf Abnehmen (passt es zu 811?), Verträglichkeit, Verdaulichkeit (geht's so schnell wieder raus wie Obst?)
    und gibt es noch andere Getreidesorten, die man bei 811 so essen kann? Gerne auch mit dem Zweck, ein wenig abzunehmen.

    Werde mir demnächst wohl sowieso einiges an Lektüre zulegen, aber am liebsten will ich natürlich heute und sofort schon anfangen, deswegen gleich die Fragen zum Getreide. :D

    AntwortenLöschen
  2. Miri?
    Wie ist das denn mit der Monatsblutung?
    Bleibt sie aus (unfruchtbar) ??

    Danke schon mal für deine Antwort :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, danke, dass ihr das Bild von heute morgen rausgenommen habt. Auch wenn Martin dazu anhielt, Beiträge zum Thema "Abnehmen" nicht persönlich zu nehmen, fand ich das Bild von heute morgen doch schon ziemlich diffamierend und auch nicht notwendig, um das Gesagte zu unterstreichen. Klar kann ich jetzt gucken: "Was hat das mit mir zu tun?" Mach ich auch! ;) Ich habe kein Gewichtsproblem. So oder so finde ich es grundsätzlich problematisch, wenn bei Unmut seitens des Gegenübers schlichtweg alle Verantwortung abgelehnt wird. Klar: Das Gegenüber hat Verantwortung für seine Gefühle. Aber daraus sollte kein Freifahrtschein für diffamierendes Verhalten abgeleitet werden - so nach dem Motto (ich übertreibe natürlich total): " Dein Problem, wenn du dich von Worten wie xy beleidigt fühlst!" Ich hoffe, ihr versteht mich richtig. Ich kenne euch ja nicht persönlich und kann eure/ deine Beweggründe nicht beurteilen. Ihr/ du bast/ habt sicher nicht vorgehabt, jemanden zu beleidigen. Ich will einfach nur sagen: Prägnante Vorträge sprechen für sich und müssen nach meiner Meinung nicht entsprechend krass begleitet werden. Ist nur ne Anregung. Was ihr damit macht, ist natürlich euers.

    Liebe Grüße und nichts für ungut,
    Frau Momo

    AntwortenLöschen
  4. @Kälbchen: Das freut mich sehr, dass du erste positive Veränderungen an dir feststellen kannst. Bezüglich dem Getreide kann ich dir nur raten, unbedingt glutenfreie Sorten zu nehmen. In diesem Fall sind das eben Quinoa, Amaranth, Hirse (oder keimfähige Braunhirse) und Hafer (gibt es auch glutenfrei von Bauckhof). Ich weis nicht was dein Ziel ist, ob eine Rohkost nach 811 oder erst mal einfach nur roh zu sein? Wenn du den 811-Weg gehen willst, sind zur Umstellung oben genannte Getreide und auch Reis sehr gut. Mit Kartoffeln habe ich persönlich auch keine Probleme. Dennoch versuche ich immer so viel roh wie nur möglich zu essen. Im Sommer wird das dann sicher auch wieder einfacher ;)
    Toi, toi, toi auf deinem Weg! Und vielleicht helfen dir ja auch die Videos von Martin ein bisschen (http://www.youtube.com/user/carbTheVeganUp?feature=watch).

    @Julia: Am Anfang der Rohkost ist bei mir die Regel tatsächlich ausgeblieben.
    Ich persönlich gehe nicht davon aus, dass das etwas mit Unfruchtbarkeit zu tun hat.
    Eher denke ich, dass der Körper erst mal so viele andere Veränderungen (sicher auch hormonelle) und Baustellen zu bewältigen hatte. Nach einem halben Jahr habe ich dann wieder meine Tage bekommen, erst noch unregelmäßig, mittlerweile aber wieder ganz regelmäßig. Was ich am erstaunlichsten finde, ich habe keine Probleme mehr mit Schmerzen, Krämpfen und sonstigen PMS! Früher war ich DIE Kandidatin schlechthin dafür. Heute kann ich sagen, vegan und roh ist das Beste was einem passieren kann :D

    @Frau Momo: Da hast du sicherlich recht, das Bild ist auch mir aufgestoßen. Es war nur als "Notlösung" gedacht, da mangels Zeit nichts "besseres" gefunden wurde und ein Bild musste halt rein. In keinster Weise wollten wir irgendjemanden diffamieren oder uns über jemanden lustig machen. Das ist definitiv nicht unsere Absicht. Wir hoffen es hat sich auch keiner persönlich angegriffen gefühlt.
    Wir werden in Zukunft unsere Bilderauswahl sicherlich besser treffen!
    Alles in Ordnung ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miri,

    ich finde es ganz toll, wie ihr/ du mit Kritik umgeh(s)t! :) Sehr stimmig und sympathisch! :)

    Alles Liebe und euch auch nen schönen Abend,
    Frau Momo

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Anregungen. Ich werde schauen, was ich so in mein Abnehmprogramm unterbringen kann. Ich kann noch einen Blog empfehlen abnehmcode.com/blog
    Da bekommt man auch tolle Tipps und Tricks zum Abnehmen! Viel Erfolg und ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen