Mittwoch, 16. Januar 2013

Für alle Frauen (Männer einfach wegschauen ;) )

Seit ein paar Wochen ist sie meine :D
Und sie hat die Feuertaufe mit Bravour bestanden!
Lange, lange habe ich überlegt,ob ich sie mir holen soll.
Getraut habe ich mich erst mal nicht.
Hätte ich gewusst, wie komfortabel sie ist, hätte ich sie mir natürlich sofort bestellt. 
Aber gut, jetzt gehört sie mir und sie wird mich sicherlich noch lange tatkräftig unterstützen, wenn ich sie brauche. Dank der Rohkost auch wirklich sehr wenig, aber trotzdem immer ein bisschen!

Für alle, die noch immer nicht wissen wovon ich spreche, es geht um die Menstruationstasse!
Menstruations-was???? Hier mehr dazu :D

Ich kann sie euch nur wärmstens empfehlen. 
Am besten nicht zu lange warten, denn jeder Tag mit Tampon ist ein verlorener Tag ;)
Es gibt unterschiedliche Tassen, meine ist die MeLuna

Egal für welches Modell man sich entscheidet, die Vorteile liegen auf der Hand :D

Für mich war ganz wichtig, endlich auf gebleichte und chemisch bearbeitet Stoffe im Intimbereich verzichten zu können. Man macht sich gar keinen Begriff davon, was alles in Tampons enthalten ist..... Ich habe euch hierzu mal einen sehr interessanten Artikel verlinkt. 
Lange Zeit habe ich somit im Bioladen meine Hygieneartikel gekauft. 
Jedoch spielt auch der ökologische Aspekt eine große Rolle, denn man produziert mit Tampons und Binden wirklich Unmengen an Müll.....Wahnsinn!!!
Und was ich jetzt selbst feststellen konnte, die Tasse trocknet die Scheidenflora wirklich überhaupt nicht aus. Somit ist ein intaktes Milieu im Intimbereich, der vor Bakterien und Viren schützt, ständig vorhanden. Man merkt ja selbst, mit Tampons ist der Bereich zwischen den Beinen oft total ausgetrocknet.
Zu guter Letzt lernt man seinen Körper einfach viel besser kennen, man bekommt einen ganz anderen Bezug zu dem, was da den Körper verlässt ;)
Unangenehme Gerüche habe ich seit dem Benutzen der Tasse auch nicht feststellen können.
Und was für viele sehr entscheidend ist, ist der geringe Anschaffungspreis, der den enorm hohen Kosten der Monatshygieneartikel gegenüber steht!

Also ihr lieben Mädl´s und Frauen, glaubt mir, ihr werdet es nicht bereuen euch so einen tollen Begleiter zuzulegen!

Liebe Grüße von einer begeisterten Meluna-Anwenderin ;)
Miriam

Kommentare:

  1. Ich finde es anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber wenn man den Dreh raus hat, dann ist das Ding super :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken, mir so eine Tasse zuzulegen. Darf man Fragen, welche Reinigungsprodukte du benutzt?

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Seit ca. einem halben Jahr habe ich auch eine in meinem Besitz und will nieeeee wieder was anderes benutzen! Anfangs ist es eben gewöhnen, wie auch Kivi schon schreibt, aber danach ist es super easy und so angenehm, einfach in der Handhabung, und bis auf 1x monatlich kurz abkochen keine Arbeit :) Und ich verzichte auf Unmengen an Müll, überhöhte Kosten für Tampons + Binden und sonstige Nebeneffekte wie Austrocknung. Wunderbar, warum hab ich das nicht eher entdeckt?
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. @Kivi und Steffi: Ja, das Ding ist wirklich superklasse und sein Geld auf alle Fälle wert (in jeglicher Hinsicht)!
    Wie gesagt, ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen!
    Und die Reinigung ist wirklich simpel, wie Steffi schon geschrieben hat, abkochen und das wars!!!
    Ich finde es genial, dass so viele Frauen die Tasse schon verwenden :D Hoffentlich werden es noch mehr :D
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :D
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. Ihr schreibt mir aus der Seele :-) ich bereue nur eins: mich nicht früher an die Menstruationstasse "getraut" zu haben :-)

    AntwortenLöschen