Freitag, 14. September 2012

The Few - the proud - the vegans!

Ja von uns Veganern gibts nicht viele! Aber Edelsteine liegen ja auch nicht rum wie Sand am Mee, oder? Gerne zähle ich übrigens auch die Vegetarier und "ich will ja" - Menschen dazu!

Fast jeder von uns musste sich diesen Weg hart erarbeiten, oder wurde jemand von euch bereits vegan aufgezogen?

Ich ziehe übrigens meinen Hut vor den Leuten, die das vor zehn, zwanzig und mehr Jahren begonnen haben! Heute gibt es Internet und McDon's....da fällt die Enscheidung leichter......;) Damals musste man schon richtig schürfen. Seid stolz drauf!

Ich denke viele sind mit ihrem Veganismus in der Familie eher "außerhalb der Norm" und damit Einzelgänger, stimmts?! Nun das Umfeld selbst ist nun mal der größte Feind! Überall die Gegenstimmen, manchmal berechtigte Sorgen, meistens Unkenntnis, und eine "Angst", dass sich der Freund, die Freundin, der Partner, der Kumpel etc. jetzt ändert und sich damit "entfernt". Dann der sozial Druck, nix veganes beim Qualitätsdöner um die Ecke? Yap es ist vor allem ein Kampf mit sich selbst, Überzeugung versus soziale "Verpflichtungen".

Wie dem auch sei, lassen wir das hobbymäßige philosophieren der Gesellschaft noch ein wenig weitertreiben. Mike Thyson (Boxer^^) und Markus Rothkranz (Rohköstler) haben beide gesagt, "Ich wünschte ich hätte das vor 40 Jahren gewusst."

Und das ist der Punkt.
Was muss man sich heute "anstrengen" um an die Infos zu kommen. Wenn du in der Glaskugel lebst, kriegst du vielleicht 2 mal das Wort "vegan" vor die Nase. In der Schule? Informationen? Never. Aber der Suchende findet! Und hat gefunden... Seid stolz darauf!

Also muss man sich wie Baron Münchhausen am eigenen Schopfe aus dem Sumpf ziehen. Dazu habe ich mir die Haare wachsen lassen! Bei mir war es übrigens relativ radikal. (radikal; radix; Wurzel). Also von Grundauf habe ich mein Essverhalten geändert. 

Es hat alles gepasst, ich war überreif dafür, aber habe von all den Rattenschwänzen (Massentierhaltung, Gesundheit, etc.) NICHTS gewusst. Echt schockierend im Nachhinein...Bin stolz darauf! ;)

Auf jeden Fall wachsen WIR exponentiell - und ihr wisst was das heißt! Es ist mir persönlich auch egal ob irgendwelche Sumpffliegen das als "Das ist ja Trend, von daher...." bezeichen. Es ist viel mehr als das, die Zeit ist einfach reif dafür! 

Was mir so die letzten Monate die Sprache verschlagen hat, ist der gesundheitliche Aspekt. Ich wüsste nicht was ich gemacht hätte, wenn der vegane (vor allem rohköstliche) Lifestyle sooo gesund wäre....
Aber in der Natur gibts halt keine halb-garen Sachen. Ich hab ne kleine Serie geplant, in der ich verschieden gesundheitliche Themen diskutiere. Kurz, informativ und mit Quellen für Euch. Ethische und moralische Gründe werdet Ihr von mir kaum hören! Zu viele Leute fühlen sich persönlich angegriffen (verständlich!) und schalten sofort ab! Das empfehle ich übrigens allen Veganern/Vegetariern auch. Von oben herab den Moralapostel heraus hängen lassen, ist äußerst kontraproduktiv! Mir ist die Natur sau wichtig, ABER ich denke, dass "Überzeugungsarbeit" viel erfolgreicher, auf der gesundheitlichen "Schiene" gefahren werden kann! 
Lasst radikale "Da schau her was DU anrichtest..." oder kurzum: "ich Gutmensch, du Schweinemensch...." bleiben. Ihr macht mehr Schaden als Nutzen! Vorbild lautet das Stichwort, damit haben WIR auch eine gewisse Verantwortung. Je weniger Ihr "pusht", desto mehr kommen "sie" uns entgegen!

The Few - the proud - the vegans: (Vegetarier und Veganer)

Hier ein paar bekannte "Gesichter". Es könnten noch sehr viele mehr genannt werden!

Aristoteles & Sokrates ;)      Pierce Brosnan      Kate Winslet      Jim Carey   
Orlando Bloom      Carl Lewis       
Leonardo Dicaprio       Carrie-Anne Moss       
Mike Tyson      Bob Daylan      Julia Roberts     Christian Bale      Joaquin Phoenix      
Tobey Maquire     Vincent Van Gogh      Prinzessin Diana      Liv Tyler      Bob Marley      Nena       Albert Schweitzer       Reinhard Mey

Cheers!, Martin

Kommentare:


  1. "sau wichtig" ..... "Schweinemensch" ....
    pass nur auf, gleich kommt die speziesismuspolizei :P ;))

    wünsche euch einen sonnigen tag!

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heya,
      ich weiß, eigentlich ist es eine beleidigung für das schwein...aber ich habe mir höchstpersönlich ihre Erlaubnis geholt: wegen dem Kampf FÜR sie, somit habe ich alle Namensrechte!;))
      Danke! + happy weekend!
      Martin

      Löschen