Samstag, 1. September 2012

Kürbiszeit und Birnentier Carbi ;)

Die ersten Kürbisse sind da und mit Ihnen auch viele kulinarische Hochgenüsse!
Einer davon hier bei uns ;)

Und zwar gab es letztens einen Kürbis-Apfel-Saft, total einfach und schnell zubereitet und dazu auch noch superlecker! 
Die letzte Amtshandlung mit der Z-Star-Handsaftpresse sozusagen, denn sie musste diese Woche ausziehen....der Vitamix hingegen bleibt bei mir wohnen - HUUUURRRRRRRAAAA!!!

Nun aber zum Rezept:

1 kleiner Kürbis
4 Äpfel
und je nach Geschmack, 1 kleines Stück Ingwer oder eine Prise Zimt

Alle Zutaten durch die Saftpresse "jagen", in ein Glas füllen und genießen :D
Und das blieb dabei übrig, recht wenig, wenn man bedenkt, wieviel es vorher noch war!

Natürlich hab ich den Trester weiter verarbeitet und mir zusammen mit Leinsamen Bro(h)t daraus gemacht.

Kennt Ihr schon das Birnen-Tier??? Carbi sein Name :D

Es hat sich extra hübsch gemacht (mit Lockenwicklern ;) )

Ein erfolgreiches Wochenende für Euch und genießt die Kürbiszeit :D

Liebe Grüße,
Miriam

Kommentare:

  1. Welche Sorte Kürbis hast du dafür verwendet? Ich kenn mich nicht mit dem Aussehen und den Namen der Kürbisse aus, deswegen frage ich ;-)

    Und könnte man auch andere Kürbisse dafür verwenden? Ich war bisher der Meinung daß man Kürbisse alle kochen müsste, und war schon etwas traurig daß ich sie nicht für meine Rohkost verwenden kann....

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kivi,

    der Kürbis auf dem Bild ist ein Hokkaido, den kann man mit Schale essen :D
    Bei den anderen weis ich nicht, ob mit oder ohne Schale verzehrbar.

    Bis jetzt ist mir nicht bekannt, dass man die anderen Kürbissorten nicht roh essen kann.

    Na dann, ran an die rohen Kürbisse ;)

    Schönen Abend und liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen