Mittwoch, 18. Juli 2012

Was ist los in der Szene?

Hallo miteinander,

geht's nur mir so, oder kommt es euch auch so vor, dass sich immer mehr Feindseligkeiten, Streit und Zwist zwischen den "Guru-Fraktionen" und allgemein immer mehr Hass/Neid unter den Veganern / 811-Vertretern und vielen anderen Gruppen auftun?!

Ich kann euch ja mal meine Meinung dazu preisgeben;)

Es gibt ner Menge Leute die Angst machen, die sehr radikal in ihren Ansichten sind und zum großen Teil selber kein Vorbild sind. Es ist nicht schlimm wenn man noch "auf dem Weg" ist, man dazu lernt, oder einfach (noch) Probleme hat. ABER: Wenn sich irgendjemand "vorne" hinstellt und lang und breit erklärt, das ist richtig und wichtig, aber selbst so viele "Dinge" zu bewerkstelligen (gelinde gesagt) hat dann schalte ich (fast) auf Durchzug. 

Das heißt: diese Leute müssen sich dann entsprechende Kritik gefallen lassen. 

ein weiterer Jesus 2.0 ?
Ein David Wolfe braucht mir nicht mit Gesundheit kommen, und dabei einen Specki-Bauch vor sich her tragen (ebenso Victoria Boutenko die m. M. sehr ungesund lebt - grüne Smoothies hin oder her) und praktisch keinen Sport machen! Trotzdem höre ich mir bestimmte Tipps zur Zahnpflege beispielsweise von ihm an. 

Dann gibt es Leute, die meinen Dr. Graham sieht doch alt aus, "wie 60", kann also nicht so toll sein was er da macht. Er IST nunmal ca. 60 Jahre alt und hatte eine sehr sehr schlechte "Ausgangsposition"!

Teilweise "kurios" finde ich auch die Kuttenträger: Nein normale, bescheide Kleidung kann man nicht mehr tragen. Man muss wie Jesus rumrennen;) arg....  Bei vielen ist es einfach nur aufgesetzt oder?

Wie immer muss man selbst die Arbeit machen und sich aus der Fülle das Beste raussuchen;) Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die zwischen "Erfolg" und Problemen stehen.



Die Ausgangsposition ist auch ganz entscheidend. Welche gesundheitlichen Probleme hatte ich vorher, Gewicht, Stress...
In kürze werden wir mehr von unseren Erfolgen berichten. Nur so viel: sensationell.


Übrigens: Auch wenn einige die Aussage als recht hart empfinden, aber sehr oft hakt es an folgendem:


Wenn ich eine Speckschwarte außerhalb des Körpers habe, heißt das, dass im Inneren der Speicher"Voll" ist! Entsprechend sehen Gefäße und Organe aus. Es macht dann keinen großen Unterschied mehr, ob jemand 15kg oder 70 kg zu viel drauf hat. Letzeres wird "nur" noch stärker Gelenke etc. schädigen. Nur gesund essen alleine bringt es nicht. Ich schreibe das hier noch mal so ausführlich, weil sich doch einige wieder entäuschend von der roh-veganen Lebensweise abwenden und dann natürlich schreiben, diese Lebensweise sei nicht dürchführbar.

Dazu kommen Schlaf und Ruhe. Nehmt euch die Zeit einfach! Es geht um Euer Leben, um Eure Gesundheit. Und wenn wir das richtig anstellen, "angeln" wir uns damit Jahrzehnte an GESUNDEN Lebensjahren! Lasst euch an dieser Stelle von der perspektivlosem Meinung: "Alt = krank und gebrächlich, warum also alt werden wollen...?" nicht runterziehen.


durianrider
Es ist nicht so kompliziert! Wer ein Beispiel kennt, bei jemanden der anscheinend "alles richtig" gemacht hat und trotzdem "keinen Erfolg" hatte mit dieser Lebensweise, bitte ich, dies zu schreiben!


Matthew Armstrong 


Markus Rothkranz





Megan Elizabeth







Freelee alias ...;)



























Persönlich kann ich Markus Rothkranz, Megan Elizabeth oder den Durianrider (+Freundin "freelee") oder Mathew Armstrong als Vorbilder empfehlen. Mit solchen Mädelz und Jungs lässt sich eine gescheite Welt aufbauen;) Und mit euch natürlich! (*schleeeeiiim*)

Es lohnt sich bei ihnen reinzuhören / reinzulesen! Es ist teilweise auf Englisch, aber es kann ja nicht schaden^^
Markus ist sehr liberal und gibt wirklich viele (kostenlose) Tips wie man kostengünstig super "Sachen" machen kann. Durianrider hat eine sehr geradlinige, ehrliche Art. Das schätze ich sehr. (Achtung Akzent;)) Beachtet bitte auch deren Ausgangssituation!

Mehr machen und weniger Bequemlichkeit lautet also mein Rat. (NOTIZ an mich: Das gilt auch für dich Martin!!)


Viele Grüße, Martin

Kommentare:

  1. Durianrider schickt u.a. anderen Leuten offene Morddrohungen... lies mal auf 30bananasadaysucks.com.

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ich konnte es eben nicht finden! Aber den Original Text möchte ich schon gerne lesen....so recht glauben kann ich das nicht....;)
    die Seite von dir werde ich mir ansehen! Danke dafür.
    Bedenke aber bitte auch: Haters gonna hate....ich kann auch nicht alles unterschreiben was er sagt, er bringt aber vieles auf DEN punkt...
    Gruß, Martin

    AntwortenLöschen
  3. NACHTRAG: Habe gerade reingeschaut, weil sowas ja schon ein ungeheuerlicher Vorwurf ist! Ich bitte die Sache zu prüfen, ernsthaft und jeder für sich. Für mich ist die Sache (nahezu) klar. Hier sind irgendwelche Leute unterwegs die ihn in Misskredit bringen wollen! Und zwar auf unterstem Niveau.
    Wenn der Typ die Wahrheit sagt, dann geht "seine Beweislage" an die Polizei! Zack die prüfen das schon, und 1 Woche später ist durianrider weg vom Fenster.
    Aber so? Anonyme-haterblog/seite. Man merkt einfach nur den puren Hass bei diesen Leuten gegen Durianrider und Freelee.
    Wenn keine Fakten angesprochen werden, würde ich mich sowieso nicht mit diesen Leuten "abtun"...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martin,

    meinst du mich mit den Leuten, die schreiben, diese Ernährung ist nicht durchführbar? Falls ja - das denke ich nicht (und habe es auch hoffentlich nie so geschrieben).

    Ich weiß nicht, ob du meinen letzten Kommentar in meinem Blog noch gesehen hast? Du hattest ja nach einer Email mit Infos gefragt, nur habe ich keine Adresse von dir. ;-) Dann kann ich dir gerne mal zuschicken, was mittlerweile meine Meinung zu dem Ganzen ist.

    Ich kann dich verstehen, denn ganz ähnliche Gedanken hatte ich vor einiger Zeit auch noch (30BadSucks ist einfach nur voller Spinner und Hater, etc.). Das sehe ich mittlerweile anders. Wenn dich noch interessiert, was ich dir schreiben wollte, melde dich gerne bei mir.

    Liebe Grüße
    Lissa

    AntwortenLöschen
  5. Habe gerade vom Durianrider ne mail bekommen:
    Hier die nachricht, die ich sicher gerne verbreiten kann:

    "The guy that owns that site is Sean Dunaway. A convicted hacker felon in the New York Times. Look it up. He has hacked my computer since and tried to get into my banking accounts. Ive reported it all to Australian Federal Police. That Wayne Wilson guy is another character. The shit I have about him is sickening. He has quitened down now after I threatened to show his wife the shit he sent me and Freelee over email.

    Just another hate site. I advise people have IP blockers before the visit there.

    The thing about the net is anyone can say anything about anyone and nobody can prove otherwise. Its both good and bad depending on what end you're on."

    ich werd das erstmal so stehen lassen, bestätigt aber meine vermutung...!

    AntwortenLöschen
  6. Tja, was an der ein oder anderen Seite dran ist, können wir schwerlich nachprüfen, das ist klar. Aber insgesamt berichten viele davon, dass Kritik an der Ernährungsweise in deren Forum gelöscht und ausgeblendet wird - zugunsten des Dogmas. Wenn das kein Grund ist, "Hater" auf den Plan zu rufen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich würde mal die Kritik interessieren! Welche Probleme etc. auftreten sollen....weisst du da was Lotti? Lissa?

      Löschen
  7. Nachtrag 2. Mail vom Durianrider:
    "...
    No probs man. Your email was at the top of the pile and hadnt been swamped under by other yet.

    Sean Dunaway + Wayne Wilson are some nasty pieces of work. The sad part is we helped em a lot in the past with their health issues. Our biggest haters are in fact people we have helped in the past. We still have all the lovely emails they sent us before they went psycho!
    ...."

    no comment von meiner Seite...

    sachlich können WIR hier jedenfalls über ALLES schreiben^^
    (noch haben wir alle Kommentare veröffentlicht;))

    AntwortenLöschen