Freitag, 11. Mai 2012

Was gab´s heut zu essen??? Br(o)t!!!

Diese Woche hat mich mal wieder die Muse geküsst und ich "musste" Bro(h)t machen ;)
Entstanden sind zwei super leckere Sorten :D
Einmal Fenchel-Blüten-Bro(h)t und Bro(h)t aus Keimlingen. Und die gab es dann heute Abend :D

Aber jetzt erst mal der Reihe nach!

Heute Mittag entstand ein genial grüner Smoothie aus zwei Grapefruits, Zimt, etwas Honig und frischem Löwenzahn! Sehr zu empfehlen und definitiv super für die Leber, dank vielen Bitterstoffen.
Heute Abend musste dann das Bro(h)t dran glauben;) Drauf gabs einfach nur reife Avocado mit ein wenig Salz und getrockneten Blüten.
Und damit das Ganze  nicht so trocken ist, hab ich mir einen riesen Salat dazu gemacht.
Und als Dessert gibt´s jetzt noch ein Bananen-Brennessel-Eis. 
Mit frisch gepflückten Brennesseln, vesteht sich eh von selbst ;) Als Revival zum Rohkost-Potluck bei Frau Hase sozusagen ;)

Die Bro(h)te hab ich beide mit frisch gemahlenen Leinsamen gemacht.
Beim Fenchelbro(h)t war die Grundlage pürierter Fenchel mit getrockneten Blüten und etwas Salz, dazu die Leinsamen bis die Konsistenz in Ordnung war. 
Das Keimlingebro(h)t habe ich mit Keimlingen aus braunen Linsen und Alfalfa mit etwas Wasser und Salz gemixt, ebenfalls die Leinsamen dazu, fertig.
Beide Bro(h)te auf Folien gestrichen und ab damit in den Roh-Ofen. 
Total simpel, aber sooooooooooooooo "sauguad" ;) 

Also dann, einen wunderschönen Abend für Euch und ein geniales Wochenende, auch wenn das Wetter vorraussichtlich zickt ;) Aber die Sonne scheint bei uns ja eh immer!

Alles Liebe,
Miriam

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,
    das Rezept vom Fenchelbrot klingt super.
    Als Rohofen, nimmst Du da den Excalibur, den Dörrex oder ähnliches? Oder den normalen Backofen auf niedrigster Stufe?
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Iris,
    dankeschön! Für das, dass es so simpel zu machen ist, schmeckt es echt bombastisch gut!
    Am Anfang habe ich das Bro(h)t immer im normalen Backofen, bei einer einen Spalt breit geöffneten Türe gemacht, aber seit einiger Zeit bin ich stolze Besitzerin ( ;) ) eines Sedona-Trockners! Hat sich für mich auch mittlerweile schon rentiert*g*!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Miriam

    AntwortenLöschen